FAMILIENRECHT

Nicht jede Romanze findet ein Happy End

„Bis dass der Tod Euch scheidet“, was bei unseren Großeltern noch Gültigkeit besaß, zählt heute lange nicht mehr. Statistisch scheitern zirka vier von zehn Eheschließungen in Deutschland*. Die Ursachen sind mannigfaltig und reichen vom emotionalen Auseinanderleben bis hin zur häuslichen Gewalt.

Wir beraten und vertreten Sie von der Trennung bis zur Ehescheidung. Dabei stehen Lösungen in der Regelung des Sorge- und Umgangsrechts, beim Zugewinn wie auch bei Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt und nachehelichem Unterhalt im Focus unserer Arbeit.

Natürlich kümmern wir uns in Ihrem Interesse auch um scheidungsrelevante Dinge wie die Beendigung des Mietvertrages der Ehewohnung oder die Nutzung des gemeinsamen Hauses, die steuerliche Zusammenveranlagung nach der Trennung bis hin zum Verbleib des Familienautos. *)Quelle: www.de.statista.com

mitglied_arbeitsgeminschaft-familienrecht